DHZ
 

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen der Handwerkskammer für Ostthüringen. Zudem können Sie in unserem Pressearchiv auch Mitteilungen der zurückliegenden Monate abrufen.

 

27 Handwerksunternehmen erhalten ihre NAT-Teilnahmeurkunden

Insgesamt 27 Handwerksunternehmen aus Ostthüringen konnten im Rahmen der Eröffnung der diesjährigen Wanderausstellung des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen (NAT) in Gera für ihr Engagement in punkto nachhaltiges Wirtschaften und Arbeiten  unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten die NAT-Teilnahmeurkunden in Empfang nehmen.


Frühjahrsumfrage: Ostthüringer Handwerk bleibt weiter im Aufwärtstrend

Der positive konjunkturelle Aufwärtstrend im Ostthüringer Handwerk hält auch im Frühjahr 2017 an. Das geht aus der aktuellen Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer für Ostthüringen hervor. Der Geschäftsklimaindex liegt derzeit bei 86 Prozent. Die Erwartungen in den Ostthüringer Handwerksunternehmen bleiben auch in den kommenden Monaten sehr optimistisch.


Prüfungen in Lehesten bestanden: Neue Meister auf den Dächern unterwegs

Freude herrschte bei den Teilnehmern des diesjährigen Meistervorbereitungskurses in der Dachdeckerschule Lehesten. 19 Männer waren zur Meisterprüfung in den Teilen I und II angetreten und elf von ihnen haben nun den Meisterbrief im Dachdeckerhandwerk in der Tasche. Die anderen Prüfungsteilnehmer müssen noch weitere Teile der Meisterprüfung ablegen.


16 zünftige Wanderburschen auf der Walz machen Station in Gera

Auf ihrer Wanderschaft verschlug es gleich 16 junge Männer aus Deutschland und der Schweiz in die Handwerkskammer für Ostthüringen in Gera. Die 14 Zimmerer und zwei Tischler der Gesellenzunft „Freie Vogtländer Deutschlands“ erbaten sich eine kleine Reiseunterstützung. Es ist die größte Gruppe an Wanderbuschen auf der Walz, die bisher in der Handwerkskammer zünftig vorsprach.


Das Siegerposter der Kita "Kreativhaus Gera".

Kreativhaus Gera wird Landessieger beim Kita-Posterwettbewerb

Die Einblicke in die Arbeit „echter“ Handwerker begeistern Kita-Kinder, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern jedes Jahr auf‘s Neue. Das zeigte der bundesweite Kita-Posterwettbewerb der Aktion Modernes (AMH) ganz deutlich. Zum Landessieger des Freistaates Thüringen wählte die Jury die BIP-Kindertagesstätte „Kreativhaus Gera“ in der Goethestraße in Gera.


Angehende Bäcker überzeugen mit Schaubroten zum Leistungsvergleich

Nach frisch gebackenem Brot duftete es kürzlich in der Schulbäckerei der Gewerblichen Berufsschule in Gera. Die Lehrlinge des 3. Lehrjahres im Bäckerhandwerk waren zu einem Leistungsvergleich angetreten, um zu zeigen, was Sie gelernt haben. Die Aufgabenstellung: Das Anfertigen eines Schaubrotes mit geflochtenem Dekor und Schriftanteil.


Erstmals schwedischer Auslandspraktikant bei MAN in Gera

Hampus Larsson war einer von zwei schwedischen Kfz-Mechatroniker-Azubis des 3. Lehrjahres mit Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik, die zu einem zweiwöchigen Auslandspraktikum in Geraer Handwerksbetrieben waren. Für sie war dies ebenso Neuland wie für Robert Striebe, Betriebsleiter der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH in Gera.


Bundesweites Modellprojekt "Gemeinsam in die Ausbildung" gestartet

Der Startschuss für das Modellprojekt „Gemeinsam in die Ausbildung“ (GidA) ist gefallen. Mit dem Projekt, an dem derzeit 37 junge Frauen und Männer teilnehmen, sollen Geflüchtete sowie benachteiligte junge Menschen aus Deutschland und Europa ohne abgeschlossene Erstausbildung erstmalig gemeinsam auf eine Ausbildung im Handwerk vorbereitet werden.


Praxistage rund ums Marketing

Tipps, mit denen Sie Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen

Die Handwerkskammer für Ostthüringen bietet in Kooperation mit dem Thüringer Zentrums für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) die Veranstaltungsreihe „Praxistage Marketing an. An insgesamt vier Terminen werden von April bis September in der Handwerkskammer, Handwerkstraße 5, in Gera Fragen rund ums Marketing erläutert.


Gebietsreform sorgt für Gesprächsstoff bei Obermeistertagung

Mehr als 20 Obermeister der Ostthüringer Innungen trafen sich auf Einladung der fünf Kreishandwerkerschaften des Ostthüringer Kammerbezirkes in Wünschendorf zur Obermeistertagung. Hauptthema des Abends war die anstehende Gebietsreform in Thüringen und deren Auswirkungen auf die Arbeit der Kreishandwerkerschaften und Innungen.


Fachschule für Augenoptik in Jena feiert ihr 100-jährigen Bestehen

Seit nunmehr 100 Jahren ist die Fachschule für Augenoptik „Hermann Pistor“ in Jena die erste Adresse, wenn es um die fundierte Ausbildung und Meisterfortbildung im Augenoptikerhandwerk geht. Grund genug, diesen runden Geburtstag am 1. April mit einer Festveranstaltung zu würdigen und die bewegte Historie Revue einmal passieren zu lassen.


"Pur" und "Urban": Friseurinnung Gera-Altenburg zeigt neue Trends

Zu ihrer Modepräsentation lud die Friseurinnung Gera-Altenburg interessierte Friseurinnen und Friseure in die Bildungsstätte der Handwerkskammer in Gera-Aga ein. 110 Gäste ließen sich die neuen Trends demonstrieren, um sie künftig in ihren Salons umsetzen zu können. „Pur“ und „Urban“: Das sind die zwei neuen Trends, die in diesem Frühjahr und Sommer angesagt sind.


Freisprechung in Zeulenroda: Gesellenbrief als Zukunftsinvestition

Sieben Junggesellen und mit Mandy Härtel seit langem auch wieder eine Junggesellin erhielten zur Gesellenfreisprechung der Kreishandwerkerschaft Zeulenroda ihre Gesellenbriefe. Vier Metallbauer, zwei Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) sowie zwei Feinwerkmechaniker konnten sich nach erfolgreich bestandenen Prüfungen freuen.


"Klasse Handwerk 2017" steht fest: Ostthüringer Regelschüler auf dem 3. Platz

Das große Finale ist Geschichte und die „Klasse Handwerk 2017“ steht fest. Das meiste Geschick bewies in einem spannenden Finale die Klasse 8a der Gemeinschaftsschule aus Schalkau. Auf Platz 2 folgte die Klasse 8a der Regelschule aus Mechterstädt. Knapp dahinter belegte die 8. Klasse der Regelschule aus dem ostthüringischen Gräfenthal mit 29 Punkten den 3. Rang.


Brotprüfung in Altenburg: Frischer Backwarenduft zog durch die Stadt

Zur mittlerweile 20. öffentlichen Brotprüfung hatte die Bäcker-, Müller- und Konditoreninnung Altenburger Land in die Altenburger Sparkasse eingeladen. Vier der insgesamt 12 Innungsmitglieder waren der Einladung gefolgt und ließen ihre Brote im Rahmen der freiwilligen Selbstkontrolle überprüfen. 15 Brote erhielten am Ende vom Prüfer Mchael Isensee das Prädikat "sehr gut".


Gesellenbriefe für erfolgreiche Auszubildende im Altenburger Land

Die Kreishandwerkerschaft Altenburger Land hatte zusammen mit der SHK-Innung Altenburger Land, der Elektro-Innung Altenburger Land und der Innung Metallhandwerk Altenburger Land 13 Junggesellen nach Altenburg eingeladen, die im Winter 2016/2017 erfolgreich ihre Prüfung abgelegt haben. Als bester Absolvent des Jahrganges wurde Elektroniker Max Schobes geehrt.