HWK für Ostthüringen

Bildungsstätte Rudolstadt

Die Bildungsstätte Rudolstadt wurde 1990 als Berufsbildungsstätte der Handwerkskammer für Ostthüringen gegründet. In den Jahren 1995 bis 1998 entstanden neue Gebäude mit modernen Ausstattungen für den theoretischen Unterricht, für die technische Ausbildung einschließlich einer DVS-Kursstätte sowie des Umweltzentrums des Handwerks Thüringen.
Zur Übernachtung für Lehrgangsteilnehmer verfügt die Bildungsstätte Rudolstadt über ein gut ausgestattetes Internat mit modern eingerichteten Zimmern inklusive Dusche, WC und Balkon.



Die Bildungsstätte bietet Maßnahmen in folgenden Berufsfeldern an:

 Bautechnik / Holztechnik
 EDV
 Elektrotechnik
 Energie- und Umwelttechnik
 Farbtechnik
 Metalltechnik
 Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
 Schweißtechnik
 Verkauf
 Wirtschaft / Verwaltung



Kurse und Seminarangebote

In der Bildungsstätte Rudolstadt werden eine Vielzahl von Kursen, Lehrgängen und Seminaren durchgeführt. Sie interessieren sich für die Angebote? Dann sind Sie hier genau richtig.

 Lehrgangs- und Kursangebote



Internat

Das Internat der Bildungsstätte in Rudolstadt bietet folgende Möglichkeitern:

Internat Rudolstadt1
HWK für Ostthüringen

Nutzung umliegender Einrichtungen für Sport- und Freizeitaktivitäten
Aufenthaltsräume zur Freizeitgestaltung
 Zweibettzimmer mit Bad und Balkon
Angebot für Frühstück und Abendessen
 Durchgängige Betreuung der Internatsbewohner
 Verkehrstechnisch gute Erreichbarkeit

Postanschrift des Internats:

BTZ-Bildungsstätte Rudolstadt
Internat
Erich-Correns-Ring 2
07407 Rudolstadt
Tel.: 03672 34 20 43
Fax: 03672 35 10 18



Anfahrt

Anfahrt mit dem ÖPNV

Ankunft am Bahnhof Rudolstadt:

Man überquert den voraus liegenden Platz, sich leicht links haltend. Von der Haltestelle "Am Anger" fahren die Linien S1, S2 und R. Die Zielhaltestelle ist Schwarza-Nord.  Die Fahrtzeiten betragen bei den Linien S1 und S2 ca. 17 Minuten und bei Linie R ca. 22 Minuten. Von der Haltestelle aus folgt man der aufsteigenden Straße rechterhand bis zum Eingang der Bildungsstätte.
Die Fahrtzeiten können Sie unter www.kombus-online.de finden.

Ankunft am Bahnhof Saalfeld (Saale):

Vom Busbahnhof fahren die Linien S1 und S2 Richtung Rudolstadt. Die Fahrtzeit beträgt bei Linie S1 ca. 25 und bei Linie S2 ca. 40 Minuten (über Bad Blankenburg). Die Zielhaltestelle ist Schwarza-Nord. Von der Haltestelle aus überquert man die Kreuzung in Richtung Sportplatz und folgt der aufsteigenden Straße bis zu einem beschrankten Eingang.
Die Fahrtzeiten können Sie unter www.kombus-online.de finden.

Anfahrt mit PKW:

Aus Richtung Erfurt/Jena/Weimar fahren Sie in Richtung Saalfeld entlang der B85/B88 durch Rudolstadt, vorbei an der Tankstelle bis zur nächsten Ampelkreuzung (Einkaufszentrum/Baumarkt), an der Sie rechts abbiegen. Folgen Sie dann der Beschilderung Richtung Zeigerheim oder BTZ/UZH der Handwerkskammer.

Aus Richtung Saalfeld, Bad Blankenburg fahren Sie auf der mehrspurigen Ortsumgehung bis zur  Ampelkreuzung (Einkaufszentrum/Baumarkt), an der Sie links abbiegen. Folgen Sie dann der Beschilderung Richtung Zeigerheim oder BTZ/UZH der Handwerkskammer.

Nach dem Durchfahren des Wohngebietes sehen Sie auf der rechten Seite einen Sportplatz mit dem dahinterliegenden Gebäudekomplex des BTZ/UZH der Handwerkskammer für Ostthüringen. Fahren Sie in Richtung Zeigerheim an dem gesamten Komplex vorbei und nutzen Sie die bitte die dahinterliegenden, ausgeschilderten Besucherparkplätze.



Bildungsstätte Rudolstadt | In der Schremsche 3 | 07407 Rudolstadt

 

Eisenhut hwk gera

Frank Eisenhut

BTZ - Leiter

Handwerkstraße 5
07545 Gera
Tel. BS-Gera: 036695-82911; BS-Rudolstadt: 03672-377111; BS-Zeulenroda: 036628-73310
eisenhut--at--hwk-gera.de