Berufe A-Z - Mechatroniker (m/w/d)

Das reibungslose Zusammenwirken von mechanischen und elektronischen Komponenten und Systemen ist die Hauptaufgabe der Mechatroniker/innen. Sie montieren komplette elektromechanische Anlagen für Produktionsstätten, nehmen diese in Betrieb, sind für Wartungs- und Überwachungsarbeiten zuständig und bedienen diese. Die Einsatzbereiche der Mechatroniker/innen sind Montagebaustellen, Vorbereitungsarbeiten in Werkstätten sowie der Einsatz im mobilen Service beim Kunden vor Ort. Es sind immer hohes Fachwissen bei der Fehlersuche und Schnelligkeit beim Service erforderlich.

Alles, was ihr wissen müsst

Ausbildungsdauer
42 Monate
Ausbildungsvergütung
Aktueller Tarif (ab 01.01.2004) :
1. Lehrjahr:650,00 €
2. Lehrjahr:696,00 €
3. Lehrjahr:751,00 €
4. Lehrjahr:792,00 €
Urlaubsanspruch

Es gelten die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes, des Bundesurlaubsgesetzes bzw. nach den gültigen Tarifverträgen.

Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz beträgt der Urlaub jährlich:

  • mindestens 30 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 15 Jahre alt ist.
  • mindestens 30 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 16 Jahre alt ist.
  • mindestens 27 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 17 Jahre alt ist.
  • mindestens 25 Werktage, wenn der Jugendliche zu Beginn des Kalenderjahres noch nicht 18 Jahre alt ist.

Nach dem Bundesurlaubsgesetz beträgt der Urlaub jährlich mindestens 24 Werktage.

Lehrstellen/Praktika

Freie Lehrstellen
Offene Lehrstellen als Mechatroniker (m/w/d): 0
Freie Praktikumsplätze
Offene Praktikumsplätze als Mechatroniker (m/w/d): 0

Wir beraten euch gerne!

Das Beraterteam rund um die Ausbildung erreichst du unter:

0365/8225 105

ausbildung@hwk-gera.de