ThEx_Logo_Absender_rgb_mitte

Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx)

ThEx Management / Kammernetzwerk

Logoleiste ThEx ab 07/19



Die Handwerkskammer für Ostthüringen setzt für den Erhalt und Ausbau der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Thüringer Handwerks auf die Unterstützung erfolgreicher Existenzgründer sowie engagierter und dynamischer Betriebe.

Neben der betriebswirtschaftlichen Beratung durch die Handwerkskammer für Ostthüringen existiert in Thüringen ein differenziertes Angebot an Informations- und Beratungsleistungen seitens verschiedener Thüringer Beratungsakteure. Sie stehen für weiterführende Schwerpunktthemen wie Finanzierung, Förderung, Steuern, Recht u.v.m. zur Verfügung.

Um Existenzgründern und Unternehmen einen transparenten und zielgerichteten Überblick über diese Vielzahl an Angeboten darbieten zu können und die Gründerkultur in Thüringen weiter zu stärken, werden auch die Aktivitäten für Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen in der Fläche durch neue Veranstaltungsreihen und aufeinander abgestimmte Beratungsangebote weiter vernetzt und mit regionalem Bezug ausgebaut.



Zu den zentralen Aufgaben des ThEx Managements / Kammernetzwerkes gehören:

  • Bündelung und Koordinierung von Angeboten und Informationsveranstaltungen
  • Vernetzung von zentralen Beratungsakteuren
  • Sensibilisierung für Unternehmensnachfolgen, wie beispielsweise durch die „Roadshow Unternehmensnachfolge“, die „Gründerwoche“ und den „Thüringer Gründertag“ sowie weitere Veranstaltungen
  • Bereitstellung eines thüringenweiten Veranstaltungskalenders
  • Durchführung des ThEx-Awards, einer mit Preisgeld dotierten Auszeichnung für herausragende Unternehmerleistungen
  • Veröffentlichung des jährlichen „Thüringer Gründer- und Unternehmerreports“


Die ThEx-Ansprechpartner als erste Anlaufstelle für Gründung und Unternehmensnachfolge:

Sie spielen mit dem Gedanken, ein Unternehmen zu gründen oder ein bestehendes zu übernehmen? Oder Sie haben konkrete Vorstellungen, fragen sich jedoch, welche finanziellen Fördermöglichkeiten überhaupt existieren? Sie möchten gern an einer Gründungsveranstaltung teilnehmen?

Dann nehmen Sie gern mit unseren Ansprechpartnern Kontakt auf! Sie vermitteln zu den richtigen Stellen und geben erste Hinweise zur Gründung und Unternehmensnachfolge.

Auch im Falle der   Übergabe eines Unternehmens und   Suche geeigneter Nachfolger unterstützt Sie die Handwerkskammer für Ostthüringen gern.

Weitere Informationen erhalten Sie auch   auf der offiziellen Webseite des ThEx. Dort finden Sie auch einen   zentralen Terminkalender des ThEx-Projektes. 



nächste Veranstaltungen und Termine:

Auch in diesem Jahr wird der „ThEx-AWARD – der Thüringer Gründerpreis“ wieder vergeben. Er zeichnet herausragende Ideen und Leistungen von Thüringer Gründerinnen und Gründern, besonderes Engagement von Thüringer Unternehmerinnen und Unternehmern und erfolgreiche Nachfolgen aus – auch bzw. gerade in Zeiten der Corona-Krise.

Bewerben können sich alle Gründer, Unternehmensnachfolger und junge Unternehmen mit Sitz in Thüringen. Anmeldungen sind seit 01.06.2021 möglich. Bewerbungen werden bis 09.09.2021 entgegengenommen.

Der ThEx-Award wird ausgelobt durch das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) unter Federführung der IHK Erfurt.

Nach Einsendeschluss erfolgt dann eine Vorauswahl anhand aller eingereichten schriftlichen Bewerbungen. Die Besten werden –je Kategorie– durch eine Jury ausgewählt.

Geplante Siegerprämierung ist am Donnerstag, den 18. November 2021, im Rahmen des Thüringer Gründertages in Erfurt.

Eine Bewerbung ist ausschließlich online möglich. Sie wird über die offizielle Homepage des ThEx-AWARDS eingereicht. Dort können Sie sich auch über den aktuellen Stand und die Kategorien informieren.

Trotz der Corona-Krise haben die meisten Handwerksbetriebe volle Auftragsbücher. Diese können jedoch oft nicht fristgerecht abgearbeitet oder zum Teil gar nicht angenommen werden, da die entsprechenden Mitarbeiter und Fachkräfte Mangelware sind. Die Umsätze, vor allem die Investitionen legen in den meisten Fällen zu, die Anzahl der Beschäftigten hingegen kaum. Dabei spielen viele Faktoren, wie z.B. Demografie, Renteneintrittsalter aber auch veränderte Arbeitsbedingungen am Markt, eine Rolle. So wechseln Arbeitnehmer leichter als früher zu einem anderen Arbeitgeber innerhalb des Handwerks, oder direkt in die Industrie. Zu Zeiten der Konkurrenz stellt sich für jeden Gründer die Frage, wie er den Erfolgsfaktor "Mitarbeiter" in seinen Unternehmen integrieren kann.

Unsere Referentin Frau Bianka Müller erörtert in Ihrem Vortrag dabei folgenden Fragen:

Wie können Sie auf Ihr Unternehmen als potenziellen Arbeitgeber aufmerksam machen und welche Anreize können Sie schaffen, dass Ihre gewonnenen Mitarbeiter Ihr Unternehmen auch in Zukunft als attraktiven Arbeitgeber ansehen?

Im Anschluss erhalten Sie weitere Informationen zur Meistergründungsprämie. Zudem werden auch die Junioren des Handwerks von Ihren eigenen Gründungserfahrungen berichten und Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Anmeldungen zur Veranstaltung nimmt Luise Meier in der Handwerkskammer Erfurt per Mail an lmeier@hwk-erfurt.de oder telefonisch unter 0361 / 67 07 - 4401 gern entgegen. Den detaillierten Programmablauf sowie den Anmeldebogen können Sie hier herunterladen:

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich. Anmeldeschluss ist der 05.11.2021.

Wann? 15.11.2021, 16:00 - 18:00 Uhr

Wo? Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt (BBZ), Mensa, Alacher Chausee 10, 99092 Erfurt

Kristin Silge

Kristin Silge

Projektmitarbeiterin ThEx

Handwerkstraße 5
07545 Gera
Tel. 0365 8225 178
Fax 0365 8225 197
silge--at--hwk-gera.de