Eberhard Drößler

Prüfungen in Lehesten bestanden: Neue Meister auf den Dächern unterwegs

(19.04.2017) Freude herrschte bei den Teilnehmern des diesjährigen Meistervorbereitungskurses in der Dachdeckerschule Lehesten. 19 Männer waren zur Meisterprüfung in den Teilen I und II angetreten und elf von ihnen haben nun den Meisterbrief im Dachdeckerhandwerk in der Tasche. Zwei von ihnen haben nun sogar einen zweiten Meisterbrief in der Tasche, nachdem sie bereits Meister im Zimmerer-Handwerk sind. Die anderen Prüfungsteilnehmer müssen noch weitere Teile der Meisterprüfung ablegen.
Welchen hohen Stellenwert die Meisterausbildung in der Dachdeckerschule in Lehesten genießt, beweisen die vielen Bundesländer, aus denen die Teilnehmer kamen. Neben Thüringen waren Dachdecker aus Bayern, Sachsen-Anhalt und Hessen dabei.
Bei den theoretischen Prüfungen im Teil II wurden zum Teil gute Leistungen erbracht. Anschließend begann der Teil I der Meisterprüfung mit dem Meisterprüfungsprojekt. Das Projekt bestand aus der Projektvorlage, der Projektausführung und der anschließenden Dokumentation. Wählen konnten die Prüfungsteilnehmer unter anderem zwischen einer Ziegel- oder einer Schieferdeckung. Danach mussten die Prüflinge eine Pflichtaufgabe im Bereich Flachdach (Dachabdichtung) und zusätzlich zwei Situationsaufgaben aus den Bereichen Holz, Metall und Fassade auswählen und absolvieren.
Bester Jungmeister war Norman Fischer aus Walpernhain bei Eisenberg, der mit guten Ergebnissen seine Meisterprüfung abschließen konnte. Für ihn war die bestandene Meisterprüfung besonders wichtig, hat er sich doch tags darauf gleich auf den Weg nach Gera begeben, um sich selbstständig zu machen und in die Handwerksrolle bei der Handwerkskammer für Ostthüringen eintragen zu lassen.
Die Jungmeister können nun am 13. Oktober mit Stolz zur Meisterfeier der Dachdeckerschule ihre Meisterurkunden in Empfang nehmen.
Übrigens: Wer die hohe Qualität der Meisterausbildung in der Dachdeckerschule Lehesten ebenfalls nutzen möchte, kann sich noch für den nächsten Meisterkurs, der am 25. September 2017 beginnt, anmelden bzw. weitere Informationen einholen. Die Ruf-nummer lautet 036653/22308.



Foto: Geschafft: 18 der 19 Teilnehmer nach ihrer Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk in der Dachdeckerschule in Lehesten.