Förderung der beruflichen Integration ausländischer Fach- und Arbeitskräfte

... bietet vielfältige Unterstützung für Migranten, Asylbewerber, Geduldete und Flüchtlinge

Förderung der beruflichen Integration ausländischer Fach- und Arbeitskräfte ist ein Gemeinschaftsprojekt der Thüringer HWKn und IHKn zur Förderung der beruflichen Integration von Flüchtlingen und wird aus Mitteln des Freistaates Thüringen finanziert.

logo_tmasgff
TMASGFF

Laufzeit:

01.01.2018-31.12.2022

Zielgruppe:

Migranten, Asylbewerber, Geduldete und Flüchtlinge mit Wohnsitz und Bleibeperspektive in Thüringen vorrangig zwischen 16 und 35 Jahren

 Inhalte:

  • Beratung und Unterstützung von Unternehmen sowie persönliche Begleitung während der Berufsausbildung/ Qualifizierung
  • Unterstützung des Zugangs zum regionalen Ausbildungs-/Arbeitsmarkt
  • Unterstützung der individuellen Qualifizierungs- und Berufswegeplanung  
  • Beratung zu Berufsanerkennungsverfahren

Wir bieten für Unternehmen:

  • Beratung zur Integration der Zielgruppe in den Arbeits-/ Ausbildungsmarkt
  • Organisation und Begleitung von Arbeitserprobungen/Praktika
  • Ausbildungs- und Einstellungsbegleitung sowie Konfliktmanagement
  • Organisation von Weiterbildungen für Ausbildungs- und Personalverantwortliche

Wir bieten für ausländische Fach- und Arbeitskräfte:

  • Individuelle Ist-Stands-/ Potential-Analyse
  • Beratung zur Berufsorientierung und Berufswegeplanung
  • Beratung zur Anerkennung von Berufsqualifikationen
  • Vermittlung von Existenzgründungsberatungen
  • Konfliktmanagement
  • Organisation von sprach- und fachspezifischer Kenntnisvermittlung

        



Undine Wachsmann HWK für Ostthüringen

Undine Wachsmann

Flüchtlingskoordinatorin

Handwerkstraße 5
07545 Gera
Tel. 0365 8225 166
Fax 0365 8225 188
wachsmann--at--hwk-gera.de