DOC RABE Media - Fotolia

Daten, Zahlen, Fakten

Für die Handwerkskammer für Ostthüringen ist die Erhebung des statistischen Datenmaterials eine wesentliche Arbeitsgrundlage für eine sachgerechte Wirtschafts- und Handwerkspolitik im Interesse ihrer Mitgliedsunternehmen. Nachfolgend erhalten Sie einige Zahlen aus dem Kammerbezirk und der Arbeit der Handwerkskammer für Ostthüringen.



Kammerbezirkszahlen

Betriebe:

Beschäftigte:

Sachverständige:

9.504 (Stand: Dezember 2016)

44.500 (Stand: Dezember 2016)

39 (Stand: Dezember 2016)  

Eine detaillierte statistische Auswertung zu Handwerksunternehmen in Ostthüringen der vergangenen Jahre finden Sie hier!



Berufsausbildung

Ausbildungsbetriebe zum 31.12.2016:

abgeschlossene Lehrverträge zum 31.12.2016:

Auszubildende insgesamt zum 31.12.2016:

Anzahl der abgelegten Gesellenprüfungen:

Überbetriebliche Lehrunterweisung Lehrgänge:

Überbetriebliche Lehrunterweisung Teilnehmer:

882

716

1847 Frauenanteil 19,4%

585 (im Jahr 2016)

742 (im Jahr 2016)

3.932 (im Jahr 2016)          



Fortbildung

Bestandene Meisterprüfungen:

Bestandene Fortbildungsprüfungen:

101 (im Jahr 2016)

224 (im Jahr 2016)

Frauenanteil: 11,9%

Frauenanteil: 14,3%               



Betriebsberatungszahlen

Betriebswirtschaftliche Beratungen: 901 (im Jahr 2016)
inkl. technische Beratungen sowie Technologie- und Innovationsberatungen



Beschäftigtenzahlen in der Handwerkskammer

Die Handwerkskammer für Ostthüringen beschäftigt insgesamt 139 Mitarbeiter.
Am Verwaltungsstandort in Gera sind 65 Mitarbeiter und in den Berufsbildungs- und Technologiezentren an den Standorten Gera-Aga, Rudolstadt und Zeulenroda sowie dem Umweltzentrum des Handwerks Thüringen sind 74 Mitarbeiter beschäftigt.
Der Frauenanteil der Beschäftigten liegt insgesamt bei 52%!

Organigramm der Handwerkskammer-Hauptverwaltung



Haushalts- und Finanzdaten der Handwerkskammer

Hier erhalten Sie einen Überblick über das Gesamtvolumen des in kameralistischer Form aufgestellten Kammerhaushaltes der Handwerkskammer für Ostthüringen einschließlich des Berufsbildungs- und Technologiezentrums (mit den Bildungsstätten in Gera, Rudolstadt und Zeulenroda-Triebes) und des Umweltzentrums des Handwerks Thüringen.

Haushalt 2015
Haushalt 2014
Haushalt 2013