Meister Teil III / Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.440,00 €

Unterricht

27.09.2021 - 08.12.2021
Mo.-Do. 07:30-15:45 Uhr, Fr. 07:30-11:45 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 250 Std.

Lehrgangsort
Heinrich-Heine-Straße 45
07937 Zeulenroda-Triebes
#nv Bildungsstätte Zeulenroda
Ansprechpartner/in
Madlen Röhler
Tel. 0365 8225179
roehler--at--hwk-gera.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 50730185-3

Inhalt

Wir führen am Freitag, den 09.07.2021 ab 13:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zu diesem Lehrgang durch. Es werden alle Themen rund um den Rahmenplan, die Struktur der Lerninhalte sowie dessen Umsetzung vorgestellt. Ebenso informieren wir Sie zu organisatorischen Fragen, zum Thema Aufstiegs-BAFöG und weiteren Fördermöglichkeiten.

Als Meister und Meisterin benötigen Sie zu Ihrem fachlichen Wissen auch betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse. Diese vermitteln wir Ihnen in unserem Fortbildungslehrgang "Fachmann/-frau für kfm. Betriebsführung", der als Teil III der Meisterprüfung angerechnet wird.

Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen

  • Unternehmensziele analysieren und in ein Unternehmenszielsystem einordnen
  • Bedeutung der Unternehmenskultur und des Unternehmensimages
  • Situation eines Unternehmens am Markt analysieren
  • Informationen aus dem Rechnungswesen zur Analyse von Stärken und Schwächen eines Unternehmens nutzen
  • Informationen aus dem internen und externen Rechnungswesen zur Entscheidungsvorbereitung nutzen
  • Rechtsvorschriften

Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten

  • Bedeutung persönlicher Voraussetzungen
  • wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung des Handwerks
  • Förder- und Unterstützungsleistungen bei Gründung und Übernahme eines Unternehmens
  • Entscheidungen zu Standort, Betriebsgröße, Personalbedarf sowie zur Einrichtung und Ausstattung eines Unternehmens treffen
  • Marketingkonzept
  • Investitionsplan und Finanzierungskonzept aufstellen
  • Rechtsform aus einem Unternehmenskonzept ableiten
  • Rechtsvorschriften, bürgerliches Recht sowie Gesellschafts- und Steuerrecht
  • Notwendigkeit privater Risiko- und Altersvorsorge

Unternehmensführungsstrategien entwickeln

  • Bedeutung der Aufbau- und Ablauforganisation für die Entwicklung eines Unternehmens
  • Entwicklung von Produkt- und Dienstleistungsinnovationen sowie Marktbedingungen
  • Einsatzmöglichkeiten von Marketinginstrumenten für Absatz und Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen
  • Veränderungen des Kapitalbedarfs
  • Konzepte für Personalplanung, -beschaffung und -qualifizierung
  • Bestimmungen des Arbeits- und Sozialrechts
  • Chancen und Risiken zwischenbetrieblicher Kooperation darstellen
  • Controlling zur Entwicklung, Verfolgung, Durchsetzung und Modifizierung von Unternehmenszielen nutzen
  • Instrumente zur Durchsetzung von Forderungen darstellen
  • Notwendigkeit der Planung einer Unternehmensnachfolge
  • Notwendigkeit der Einleitung eines Insolvenzverfahrens

Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr

Arbeitsmaterial

"Handwerkerfibel" (Band 1-3) sowie Zusatzband "Kommunikations- und Präsentationstechniken im Geschäftsverkehr einsetzen" Verlag: Holzmann Medien, Bad Wörishofen Unser Service für Sie: Sofern Sie es wünschen, erfolgt die Literaturbestellung über die Bildungsstätte. Ihre Bücher liegen zu Lehrgangsbeginn für Sie bereit. Sekundärliteratur (empfohlen): Bürgerliches Gesetzbuch, Arbeitsgesetze, Handwerksordnung

Zeitraum

27.09.2021 - 08.12.2021



Gebühren

Kurs: 1.440,00 €

Zertifizierung