Bilanzanalyse Handwerksunternehmen - AUSFALL AUFGRUND VON CORONA

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 76,80 €
förderfähig

Unterricht

22.01.2021
08:00-15:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 8 Std.

Lehrgangsort
Straße der Freundschaft 27
07554 Gera
Lehrsaal 1 E33 Theoriegebäude EG
Ansprechpartner/in
Verena Hemmann
Tel. 0365 8225 155
hemmann--at--hwk-gera.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 15224367-0

Inhalt

 

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens ist diese Weiterbildung derzeit nicht wie geplant durchführbar. Wir sind bestrebt, den Lehrgang baldmöglichst nachzuholen.

 

Diese Weiterbildung ist im Falle der Förderfähigkeit kostenfrei.
Details werden unter Information näher erläutert.

  • Ziele und Aufgaben der Bilanzanalyse
  • Zentrale Bedeutung, Aussagekraft und Grenzen der Kennziffernanalyse
  • Aufbau und Struktur der Bilanz
  • Analyse der Vermögens- und Finanzlage 
  • Analyse der Erfolgslage 
  • Das finanzielle Unternehmerfundament: EK-Quote, Gewinnverwendung, Verhältnis von Schulden und Vermögen 
  • Kennzahlen für den Alltag und was sie bedeuten bzw. wie sie helfen den Unternehmensalltag zu gestalten
Ziel

Sie erwerben umfassende Kenntnisse zu den Bilanzkennzahlen sowie zu deren Bedeutung in der Informationsgewinnung und unternehmerischen Entscheidungsfindung.

Zielgruppe

kaufmännische Mitarbeiter in der Buchhaltung in Handwerksbetrieben, Inhaber, Selbstständige

Information

Der Freistaat Thüringen fördert diesen Kurs aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Hierzu müssen folgende Bedingungen erfüllt werden: Der Teilnehmer ist versicherungspflichtig Beschäftigter oder Selbstständiger eines Unternehmens mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen und absolviert die Weiterbildung während seiner regulären Arbeitszeit (Entgeltzahlung für die Lehrgangszeit) oder während Kurzarbeit. Nicht förderfähig sind Lehrlinge, Praktikanten, gesetzlich vorgeschriebene Schulungen und Kurse zum Erwerb einer Fahrerlaubnis. Gefördert wird das Unternehmen des Teilnehmers. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung unbedingt die Firmenanschrift an. Für die Förderung ist es zwingend notwendig, dass sowohl Unternehmensdaten (Anschrift, Beschäftigtenzahl, Jahresumsatz, Bilanzsumme etc.) als auch persönliche Arbeitnehmerdaten (Anschrift, Geburtsdatum, Schulabschluss, Migrationshintergrund, Behinderung etc.) erhoben werden. Alle Fördermodalitäten werden mit der Anmeldung zum Lehrgang über die Bildungsstätte abgewickelt.

Dozent

Frances Kunig

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der Handwerkskammer für Ostthüringen

Zeitraum

22.01.2021



Gebühren

Kurs: 76,80 €
förderfähig

Lehrplan

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Zertifizierung