Fotolia - kebox

Umfrage zur Unternehmensnachfolge

Befragung ermittelt notwendigen Unterstützungsbedarf bei der Nachfolgeplanung. Jetzt mitmachen und bei der Nachfolgeplanung helfen!

Das Thüringer Zentrum für Existenzgründungen und Unternehmertum (ThEx) hilft bei der Unternehmensnachfolge. Dazu findet bis Juni 2017 eine Befragung von Inhabern und Geschäftsführern von Unternehmen ab 55 Jahren in allen Regionen Thüringens statt. Die Unternehmen werden nach ihrem individuellen Unterstützungsbedarf gefragt und um Auskünfte zum Vorbereitungsstand der Unternehmensnachfolge gebeten. Zugleich ist diese Befragung ein Instrument der Sensibilisierung, damit Nachfolgen rechtzeitig geplant werden.

„Gelungene Unternehmensnachfolgen sichern Unternehmen und Arbeitsplätze“, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. Bisherigen Analysen zufolge steht bei 500 - 600 Unternehmen mit mehreren Tausend Beschäftigten pro Jahr die Übergabe an einen geeigneten Nachfolger an. „Mit der Beteiligung an der Befragung können Unternehmen dazu beitragen, die Unterstützungsangebote des ThEx weiter zu verbessern und darüber hinaus selbst  Zugang zu individueller Beratung und Förderung bekommen.“

Unternehmensnachfolgen sind gerade auch für Existenzgründer eine geeignete Einstiegsmöglichkeit als Alternative zur Neugründung. Bei einer Unternehmensnachfolge kann mit vorhandenen Mitarbeitern und bewährten Beziehungen zu Kunden und Partnern eine strategische Neuausrichtung der Unternehmen erfolgen.

Thüringen ist dabei auf einem guten Weg und wird seine Unterstützungsaktivitäten hier kontinuierlich fortsetzen. 2015 waren 1.323 von 12.547 der Gewerbeanmeldungen in Thüringen verbunden mit einer Übernahme. Das entspricht einer Quote von 10,5 Prozent. Das ist der höchste Anteil aller Bundesländer vor Bremen und Baden-Württemberg. Auch die künftigen Chancen der Unternehmensnachfolge will der Freistaat konsequent nutzen.

Den entsprechenden Fragebogen finden Interessierte Unternehmen unten stehend. Die Ergebnisse werden nach Beendigung der Umfrage unter www.thex.de/nachfolge veröffentlicht und zur Abschlussveranstaltung der ThEx-Roadshow Unternehmensnachfolge am 22.11.2017 vorgestellt.

Anika Fritzsche

Projektmitarbeiterin Thex

Handwerkstraße 5
07545 Gera
Tel. 0365 8225 178
Fax 0365 8225 188
fritzsche--at--hwk-gera.de