Azubis Tischler
HWK für Ostthüringen

Tischlerlehrlinge erlernen Grundfertigkeiten in der Bildungsstätte Zeulenroda

(16.12.2016) Angehende Tischler und Holzmechaniker des 1. Lehrjahres aus ganz Ostthüringen haben ihren dreiwöchigen Grundlehrgang in der Bildungsstätte der Handwerkskammer für Ostthüringen in Zeulenroda mit Bravour gemeistert.
Sie erlernten die Grundfertigkeiten der Holzbearbeitung an der Werkbank und konnten neben umfangreichem Grundwissen außerdem als Abschlussstück einen handgefertigten Holzkoffer mit nach Hause nehmen. Dieser wurde in der klassischen Verzinkung als Eckverbindung, mit Scharnieren und Verschluss im Eigenbau aus Holz, furnierten Böden mit Einlegearbeiten und einem formverleimten Griff aus verschiedenen Furnierlagen hergestellt.
Gerade der Erwerb des Grundwissens zu Beginn des 1. Lehrjahres ist in allen Handwerksberufen von besonderer Bedeutung, um das notwendige Rüstzeug für die kommenden Lehrjahre zu haben.
So werden vom 23. Januar bis 10. Februar weitere Tischlerlehrlinge des 1. Lehrjahres ebenfalls in der Bildungsstätte Zeulenroda diesen Grundlehrgang absolvieren.

Foto: Stolz präsentiert ein Teil der Absolventen des Grundlehrganges die von ihnen angefertigten Holzkoffer.