Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb Steinmetzger
HWK für Ostthüringen

Installateurbetrieb von Frank Steinmetzger aus Gera für Ausbildungsleistung geehrt

(28.11.2016) Als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb im Handwerk wurde der Klempnerei- und Installateurbetrieb Frank Steinmetzger in Gera ausgezeichnet. Die Ehrenurkunde übergab der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostthüringen, Hans Joachim Reiml, an den Firmeninhaber Frank Steinmetzger. Damit findet die überdurchschnittliche Ausbildungsleistung des Handwerksunternehmens eine besondere Würdigung.
Der am 1. März 1987 gegründete Betrieb hat allein seit dem Jahr 1990 insgesamt 15 Lehrlinge erfolgreich zum Gesellenabschluss als Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik geführt. Alle Azubis, die einen Lehrvertrag bei Frank Steinmetzger abschlossen, haben ihre Lehre auch beendet. „Die Abbrecherquote liegt bei Null, was für eine qualitativ gute Ausbildung und ein sehr gutes Betriebsklima spricht“, unterstreicht Hans Joachim Reiml.
Frank Steinmetzger, der im Jahr 1986 den Meister im Klempner- und Installateurhandwerk sowie im Jahr 1993 den Meister im Zentralheizungs- und Lüftungsbauerhandwerk erfolgreich ablegte, setzt auch künftig auf die Gewinnung und Ausbildung des eigenen Fachkräftenachwuchses. So befindet sich derzeit ein Azubis in der Ausbildung.
Dennoch bereitet gerade dem SHK-Handwerk die Suche nach geeigneten Fachkräften große Sorgen. So sind derzeit in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer ostthüringenweit insgesamt 49 freie Lehrstellen in diesem Beruf zu finden. Deshalb engagiert sich Frank Steinmetzger auch über das eigene Unternehmen hinaus für die Gewinnung künftiger Fachkräfte im SHK-Handwerk, beispielsweise durch die Teilnahme an Bildungsmessen und vielem mehr. Praktika für interessierte Jugendliche spielen dabei eine besondere Bedeutung, um frühzeitig in den Beruf hinein schnuppern zu können. So bietet Frank Steinmetzger auch in seinem Handwerksunternehmen entsprechende Möglichkeiten für Betriebspraktika an.
Aber auch ehrenamtlich engagiert sich der Geraer Handwerksmeister. So ist er stellvertretender Obermeister und Vorstandsmitglied der Innung des Klempner-, Installateur- und Heizungsbauerhandwerk Gera. Zudem sorgt er als stellvertretendes Mitglied im Gesellenprüfungsausschusses mit dafür, dass die Prüfungen gut vorbereitet, abgenommen und ausgewertet werden.



Foto: Frank Steinmetzger vom gleichnamigen Klempnerei- und Installateurunternehmen in Gera (mi.) nimmt die Auszeichnung als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb des Handwerks von Handwerkskammer-Hauptgeschäftsführer Hans Joachim Reiml (re.) und Innungsobermeister Gerd Riedel entgegen.