Unterschrift_fake2
Freie Verwendung

Achtung, Kostenfalle! Falsches Schreiben für Betriebe ist im Umlauf

Die "Datenschutzauskunft-Zentrale" erweckt den Eindruck ein gültiges Schreiben zu sein, doch es handelt sich um eine Kostenfalle.

Die Handwerkskammer für Ostthüringen warnt vor behördlich aussehenden Schreiben der "Datenschutzauskunft-Zentrale" aus Oranienburg. Die Datenschutzauskunft-Zentrale ist allerdings keine Behörde, sondern ein privatwirtschaftliches Unternehmen. Auf den versendeten Formularen sollen die Adressaten ihre Betriebsdaten ergänzen. Angeboten werden Informationsmaterial, ausfüllfähige Muster, Formulare und Anleitungen zur Umsetzung der Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung. Eine individuelle Beratung und Betreuung bei Nachfragen der Betriebe ist nicht Leistungsbestandteil. Im Kleingedruckten stehen die nicht unerheblichen Kosten und die Vertragslaufzeit von 3 Jahren, die alle akzeptieren, die das Formular unterschrieben zurücksenden. Die Antwort wird mit einer kurzen Fristsetzung erwartet.

Eine Anfechtung gestaltet sich schwierig, da es in solchen Fällen für Handwerksbetriebe kein 14-tägiges gesetzliches oder vertragliches Widerrufsrecht gibt

Allgäuer

Christian Allgäuer

Referatsleiter Recht

Handwerkstraße 5
07545 Gera
Tel. 0365 8225 117
Fax 0365 8225 242
allgaeuer--at--hwk-gera.de

Rose

Michael Rose

Systemverwalter EDV und Datenschutzbeauftragter

Handwerkstraße 5
07545 Gera
Tel. 0365 8225 144
Fax 0365 8225 199
rose--at--hwk-gera.de